Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Kreisverband Biberach

Mobilfunk

Wir möchten vor allem das Thema 5G kritisch begleiten und hinterfragen.

Mobilfunk

Zum Thema Mobilfunk haben wir uns im November 2019 zu einem ersten Gespräch zusammengefunden und einen Arbeitskreis gegründet.
Wer dabei sein möchte, egal ob als Experte, interessierter Bürger oder auch nur als Zuhörer, kann gerne dazukommen.

Wir möchten vor allem das Thema 5G kritisch begleiten und hinterfragen.
Darf alles, was technisch machbar ist, auch gemacht werden?
Vor allem sollten neue Techniken erst auf ihre Ungefährlichkeit gegenüber Mensch und Umwelt überprüft werden, bevor man sie einsetzt.

Für unseren neu gegründeten Arbeitskreis 'Mobilfunk' suchen wir Menschen, die sich gerne mit dieser Thematik beschäftigen möchten. Vor allem wenn Sie Kenntnisse in einem der folgenden Bereiche haben:

  • Mobilfunk
  • Ausbreitung elektromagnetischer Wellen
  • Wirkung elektromagnetischer Wellen auf Materie
  • sonstige hilfreiche Kenntnisse

Melden Sie sich bitte bei uns, wenn Sie mitmachen möchten oder kommen Sie bei einem der nächsten Treffen vorbei.  Weitere Termine: Hier!
Im Moment finden wegen der Corona-Krise leider keine Treffen statt.

Esther Franzen
bund.biberach(at)bund-bc.de
07351-12204 oder 0178-9425659.

_________________________________________________________________________

 

Mobilfunkfrequenzen hörbar gemacht

Video von diagnose:funk, Stuttgart (16 Min.) :  Bildet Netzwerke gegen 5G

Fachleute nehmen zu den Risiken Stellung. Dipl. Ing. Jörn Gutbier, Vorsitzender von diagnose:funk, vermittelt anhand von Breitbandmessungen zur Strahlenbelastung einen Höreindruck von der Welt der Mikrowellenstrahlung, die uns jetzt schon überall umgibt. Der Arzt Dr. Wolf Bergmann warnt vor der massiven, nachgewiesenen Gesundheitsgefährdung, der IT-Professor Mario Babilon schildert, in welche Lage elektrohypersensible Menschen kommen werden und Peter Hensinger (Vorstandsmitglied bei diagnose:funk | BUND Stuttgart), erläutert, warum 5G und die Digitalisierung die Klimakatastrophe beschleunigen.

BUND-Bestellkorb