BUND Kreisverband Biberach

Saatgut-Festivals mit Ausstellern aus Baden-Württemberg, Bayern und der Schweiz!

Tut uns sehr leid. Wir müssen absagen.
Unser 5. Oberschwäbisches Saatgut-Festival, das wir am 13. März 21 veranstalten wollten, fällt wegen Corona leider aus.
Der nächste Saatgutmarkt findet im 1. Quartal 2022 statt.
Fotogalerie (2017,2018)

Warum Saatgut-Messen wichtig sind?
Unsere Motivation hier tätig zu werden!

Früher war vermehrungsfähiges regionales Saatgut überlebenswichtig. Es wurde geerntet und in den darauffolgenden Jahren wieder angebaut. Die heutigen CMS- und F1-Hybridsorten eignen sich aber oft nicht mehr für eine Weitervermehrung. Man muss deshalb jedes Jahr neues Saatgut kaufen.

Hergestellt werden diese Sorten von einigen wenigen Großkonzernen. Dadurch sind wir immer mehr auf die Zulieferung der Großindustrie angewiesen und werden von ihnen abhängig. Die weltweit agierenden Konzerne halten damit eines Tages die gesamte Nahrungsmittelkette in ihren Händen. Sie könnten künftig bestimmen, welche Länder Saatgut erhalten und welche nicht. Wer verstanden hat, welche Macht die Konzerne dadurch aufbauen können, wird hellhörig werden. Unsere Gesetze wurden bereits zu ihren Gunsten verändert.

Bitte kaufen Sie deshalb zukünftig nur noch samenfestes, vermehrungsfähiges Saatgut (am besten auch noch in Bioqualität) und machen Sie sich unabhängig von den großen Konzernen. Bauen Sie bitte wieder, wie früher, Ihr eigenes vermehrungsfähiges Saatgut an.
Für alle uns nachfolgenden Generationen ist es wichtig unsere Pflanzenvielfalt zu erhalten!

Ansprechpartner

AK Wilde Gärtner

wilde.gaertner@bund-bc.de
E-Mail schreiben Tel.: 07351-12204 Mobil: 0178-9425659

Online-Shops
für samenfestes
Saatgut

Klaus Lang
Wolfegg
https://www.bio-saatgut-lang.de/

Michael Schick
Achstetten-Bronnen
https://michestomatenvielfalt.com/

BUND-Bestellkorb